Folge 94: „Wie stehen wir als Christen zur Regierung?“ (Loci – Teil 11)

Ein bekannter Satz aus der Bibel lautet „Seit der Obrigkeit untertan“. Aber gilt das immer? Müssen wir uns als Christen an alle staatlichen Regeln halten, wie willkürlich sie auch sein mögen? Der Reformator Philipp Melanchthon hat dazu Hilfreiches zu sagen und hilft uns gleichzeitig, eine Regierung da zu entdecken, wo wir es gar nicht vermuten.

Hier geht es zum Download.