Folge 91: „Welche Rolle spielen gute Werke für den Glauben?“ (Loci – Teil 8)

In der letzten Folge haben wir bei Melanchthon gelernt, dass wir vor Gott allein deshalb gerecht werden, weil wir seinen Verheißungen vertrauen. Es kommt nicht auf mein Tun an, sondern darauf dass ich Gott glaube. Aber heißt das, dass ich machen kann, was ich will? Wir reden drüber.

Hier geht es zum Download.

Folge 88: „Das Evangelium – und wie es sich von allen Regeln unterscheidet“ (Loci – Teil 5)

Wir folgen dem Wittenberger Reformator Philipp Melanchthon und blicken mit ihm dahin, wo das Herz des Christentums schlägt: Die gute Nachricht. Aber worin unterscheidet sich eine gute Nachricht von Regeln? Findet man dieses Evangelium auch im Alten Testament? Und „braucht“ es Jesus, damit es eine gute Botschaft gibt? Diesen Fragen gehen wir heute nach.

Hier geht es zum Download.

Folge 85: „Mein Herz macht, was es will.“ Wie wir Entscheidungen treffen. (Loci – Teil 2)

Wie viel Kontrolle haben wir eigentlich über uns selbst? Ist es wirklich so, dass wir unsere Entscheidungen ganz rational und überlegt treffen? Der Reformator Philipp Melanchthon hat da große Fragezeichen. Er findet in der Bibel eine andere Spur. Am Ende werden die Entscheidungen in unserem Herzen getroffen und das haben wir einfach nicht in der Hand. Einen freien Willen kann es darum auch nicht geben.

Hier geht es zum Download.

Folge 79: „Das schwerste Gleichnis: Jesus als Gauner“

Es gibt mache Bibelgeschichten, da steht man wie der Ochs vor dem Berg. Man wartet auf die „Moral von der Geschichte“ und findet am Ende das glatte  Gegenteil der eigenen Erwartung. So auch in Lukas 16. Hier erzählt Jesus die Geschichte eines Betrügers, der alle übers Ohr haut – und dafür gelobt wird. Was das mit unserem Glauben zu tun hat, darüber reden wir heute.

 

Hier geht es zum Download.

Shownotes:

  • Robert Farrer Capon: Kingdom, Grace, Judgment: Paradox, Outrage, and Vindication in the Parables

Folge 74: „Wenn wir Gott anbetteln und er dennoch schweigt.“ (Jesus und die kanaanäische Frau)

Manche Geschichten passen nicht so richtig in unser Jesusbild. So die Geschichte, von der Matthäus in Kapitel 15,21-28 berichtet. Eine Frau sucht nach Hilfe und Jesus weist sie schroff ab. Wie kann uns diese Geschichte dennoch für unseren Glauben weiterhelfen? Darüber reden wir heute.

 

Hier geht es zum Download.

Folge 67: „Der große Freiheitswiderspruch der Bibel: Wie frei sind wir wirklich?“

Manchmal bejubelt die Bibel die Freiheit, die wir als Christen haben. Manchmal schärft sie uns ein: Wir sollen dienen, dienen, dienen. Was stimmt denn nun? Martin Luther hat dieses Paradoxon in seiner berühmten Freiheitsschrift aufgegriffen und ein Meisterwerk geschrieben, das bis heute zu den besten Büchern der Christenheit gehört. Was daran so besonders ist, erfahrt ihr in dieser Episode.

 

Hier geht es zum Download.

Shownotes:

Bibelstellen:

  • 1Kor 9,19
  • Joh 8,8

Bücher:

Sonstiges:

GROSSE FREIHEIT 2020 – Die Konferenz

Kennst du die Sehnsucht nach Freiheit? Dann sei mit dabei, wenn die GROSSE FREIHEIT 2020 ihre Türen öffnet. Dich erwartet eine dreitägige Konferenz. Sie ist fest verankert in der Botschaft der evangelischen Reformation. Du hörst inspirierende Vorträge, kannst fröhlich singen und Menschen kennenlernen, die mit dir die Faszination für biblische Freiheit teilen. Und all das im Zentrum der Elbmetropole Hamburg. Mehr Infos unter www.freiundlos.de

 

Folge 64: „Hilfe. Ich kann mich nicht auf Gott einlassen.“

Bei Gott müssen wir nichts leisten, wir müssen ihm einfach nur vertrauen. Doch dieses „einfach nur“ ist bei näherer Betrachtung gar nicht so einfach. Was ist, wenn ich unbedingt an Gott glauben will, es aber einfach nicht schaffe? Heute reden wird darüber.

Hier geht es zum Download.

Shownotes:

Bibelstellen:

  • Psalm 23,4
  • Markus 16,7
  • Johannes 20,24-31
  • Matthäus 28,17
  • Johannes 11
  • Markus 9,24
  • Mose 22
  • Johannes 3,21

GROSSE FREIHEIT 2020 – Die Konferenz

Kennst du die Sehnsucht nach Freiheit? Dann sei mit dabei, wenn die GROSSE FREIHEIT 2020 ihre Türen öffnet. Dich erwartet eine dreitägige Konferenz. Sie ist fest verankert in der Botschaft der evangelischen Reformation. Du hörst inspirierende Vorträge, kannst fröhlich singen und Menschen kennenlernen, die mit dir die Faszination für biblische Freiheit teilen. Und all das im Zentrum der Elbmetropole Hamburg. Mehr Infos unter www.freiundlos.de

Folge 52: „(Wie) kann ich andere vom Glauben überzeugen?“

Wir reden oft davon, dass beim Glauben alles von Gott abhängt und nicht von unseren Leistungen. Gott allein schenkt den Glauben. Wenn das so ist, kann und soll man dann überhaupt versuchen, andere vom Glauben zu überzeugen? Diesem Einwand stellen wir uns heute. Unsere Reise führt uns zu Marvel-Helden und endet beim Verlorenen Sohn. Dabei reden wir auch selbstkritisch über so manche Fallen, in die wir selber gerne tappen.

 

Hier geht es zum Download.

Folge 38: „Wie gehe ich mit Zweifeln um?“

Sie sind selten angenehm, aber oft da: Zweifel. Sie begleiten unseren Glauben. Mal sind sie eher intellektueller Natur und unseren Kopf beschäftigen knifflige Fragen. Mal sind Zweifel auch existentieller Art und wir sind uns nicht sicher, ob Gott überhaupt noch da ist. Glaube ich eigentlich noch? Das ist eine ernste Frage. In dieser Folge stellen wir uns ihr.

 

Hier geht es zum Download.

Folge 36: „Die Heilige Taufe“ (Ein kleiner Glaubenskurs/Katechismus – Teil 7)

In unserer heutigen Folge widmen wir uns wieder mal dem Thema „Taufe“. Im Vordergrund steht die Frage: Wie kann schlichtes Wasser so große Dinge tun? Dabei begeben wir uns auf eine Reise durch die Bibel, besuchen Noah und die Farben des Regenbogens und am Ende verrät Knut, warum er im Himmel gerne Literaturkritiker wäre. Also schaltet ein!

 

Hier geht es zum Download.

Folge 20: „Allein der Glaube!“ (Grundlagen der Reformation. Teil 3)

Allein der Glaube? Stimmt das wirklich, wenn wir doch in der Bibel auch lesen, dass der Glaube ohne Werke tot ist? Heute reden wir darüber. Nebenbei verrät Knut, wie man sich ein neues Auto herbeibeten kann und Malte kommt aus dem Geschichtenerzählen nicht mehr heraus.

Hier geht es zum Downlaod.

Folge 17: „Kann ich mir sicher sein, nach meinem Tod in den Himmel zu kommen?“

Für die heutige Sendung hat uns eine ganz ernste Frage erreicht. Der Hörer fragt: „Wie kann ich mit ruhigem Gefühl dem Tod entgegensehen (Thema: Heilsgewissheit)? Dazu üben wir uns an einer Antwort und schauen auf das, was hilft und was eben auch nicht hilft. Währenddessen reden wir über eines unserer Lieblingsbücher, eine absolute Empfehlung: Bo Giertz – Und etliches fiel auf den Fels. Also hört rein!

 

Hier geht es zum Download.

Folge 14: „Was ist, wenn ich Gott nicht fühle?“

Der ein oder andere kennt es: Früher hat man Gottes Liebe ganz real im Herzen gespürt. Seine Gegenwart fühlte sich so echt an. Doch mit der Zeit ist das Gefühl verblast und auch die alten Lobpreislieder können das Herz nicht mehr erwärmen. Gott, wo bist Du? Macht uns Gott unsere kalten Herzen vielleicht sogar zum Vorwurf? Schließlich heißt es in Offenbarung 2,4: „Aber ich habe gegen dich, dass du deine erste Liebe verlassen hast.“ Gibt es in so einer Situation noch Hoffnung? Wir reden darüber!

 

 

Hier geht es zum Download.

Folge 12: „Welche Rolle spielt die Vernunft für den Glauben?“

Kann man alles am christlichen Glauben logisch erklären oder muss man bei einem Kirchenbesuch seinen Verstand an der Garderobe abgeben? Darüber können sich Christen trefflich streiten. Ein Christ hat einmal gesagt: „Die Vernunft ist die Hure des Teufels.“ Ein anderer hielt entgegen: „Die Vernunft ist die größte Gabe Gottes und selbst fast etwas Göttliches.“ Doch was davon stimmt? Was sagen Luther und vor allem die Bibel dazu? Wir reden drüber. Also schaltet ein!

 

 

Hier geht es zum Download.